Russland gewinnt 5:0 im Auftaktspiel

Russland setzt ein Statement

Es war ein Eröffnungsspiel, das für Staunen, Raunen, Lachen, viele Überraschungen, und vor allem viel Anerkennung gesorgt hat.

Russland zermalmt Saudi-Arabien mit 5:0. Damit ist dies der höchste Sieg in einem Weltmeisterschafts-Eröffnungsspiel seit 84 Jahren.

Und das passierte, obwohl keiner damit rechnete. Groß war der Zweifel an der russischen Mannschaft bereits vor der WM. Selbst Putin hatte seine Zweifel, ob die russische Elf eine gute Figur abgeben werden. Man war nervös. Und dann passierte womit keiner gerechnet hat.

Russland konnte auch in der Vergangenheit nicht mit großen Fußball Erfolg protzen, doch es scheint als könnte dieses Team den ersten Einzug einer russischen Mannschaft in das Achtelfinale einer Fußball Weltmeisterschaft bedeuten.

Der Druck vor dem Spiel war natürlich enorm. Beide Mannschaften galten als „eher schlecht“ und man wollte bei der WM im eigenen Land natürlich keinen peinlichen Start hinlegen. Und das haben sie auch wirklich nicht. Ob es das Adrenalin war wissen wir nicht, aber die Russen waren gesammelt und konzentriert und haben ihr Spiel konsequent durchgezogen, zum Leid der Saudis.

In die Halbzeit ging es noch mit „nue“ 2:0, ein weiteres Tor folgte in der zweiten Halbzeit. Spätestens dann war wohl die Motivation und das Elan für die Gegner entgültig raus, was die Russen sich noch einmal zu Nutzen machten: Sogar in der Nachspielzeit donnerten Sie noch zwei Tore ins gegnerische Tor. Einfach unglaublich.

Hier wurde ein russischer Traum war und wir sind schon sehr auf das nächste Spiel gespannt.

Die Torschützen:

Juri Gazinski (12.), Denis Tscheryschew (43.), Artem Dsjuba (71.), erneut Tscheryschew (90.+1) und Alexandr Golovin (90.+4) 


dcasino.de