Portugal besiegt Marokko 1:0

Portugal besiegt Marokko 1:0

Ronaldo richtet es mal wieder. Es scheint, dieser Junge hat goldene Füße und hat es auf den Titel des Torschützenkönig abgesehen. Damit hat er nun das vierte Tor in dieser WM geschossen und seine Mannschaft erneut zum Sieg geführt. Das Tor fiel bereits in der vierten Minute des Spiels. Marokko scheidet damit als erste Mannschaft aus der Weltmeisterschaft aus.

Das Tor von Ronaldo köpfte er nach einem Eckstoß von Moutinho ins Tor. Dies ist sein 85. Länderspieltor und löst damit den Rekord von Ferenc Puskas ab, der 84 Mal für Ungarn traf. Dies dürfte Ronaldo noch mehr anspornen hier seine Mannschaft zum Sieg zu führen. Wir sind uns sicher, dass es da auch einige Mannschaften geben mag, die in Anerkennung einer solchen Leistung nicht nur die Augenbrauen heben, sondern einer Begegnung mit Portugal nervös entgegensehen.

Marokko hielt sich aber ran und kämpfte tapfer. Immer wieder gab es gute Möglichkeiten und immer wieder waren sie in der portugiesischen Tornähe, doch umsetzen konnten sie es nicht. In der zweiten Hälfte war es wiederum dem portugiesischen Torwart zu verdanken, dass kein Gegentor kassiert wurde.

Da gab es für die Fans jede Menge mitzufiebern, aber keine Änderung mehr im Punktestand. Die Partie trennte sich 1:0 für Portugal.


dcasino.de