Peru – Dänemark 0:1

Peru – Dänemark 0:1

Sollte Dänemark sich als neuer WM Underdog entpuppen? Mit dem Sieg über die gut und stark gespielte Mannschaft von Peru trägt Dänemark den 16. Länderspiel-Sieg in Folge davon. Die Dänen scheinen auf einem Höhenflug zu sein! Dabei sah es anfangs gar nicht so aus.

Peru ist das erste Mal seit 36 Jahren wieder in einer WM dabei und startete unerwartet stark in die Partie. Sie brauchten kein Einspiel, sondern gingen von der ersten Minute aufs Ganze und griffen an. Nach den ersten 20 Minuten konnte Peru bereits 6 Torversuche für sich verbuchen, die Dänen keinen einzigen.

Zum Ende der ersten Halbzeit hatten die Peruaner die Chance ein Tor durch einen Elfmeter zu versenken, schossen dieses aber weit über das dänische Tor hinaus. Da haben die Nerven wohl nicht gehalten.

In der zweiten Halbzeit starteteten die Dänen dann direkt viel souveräner und so folgte bereits in der 59. Minute das 1:0 für Dänemark. Zwar versuchte Peru alles dieses Tor noch auszugleichen und hat wirklich bemerkenswert gekämpft und sich auch immer wieder Chancen erkämpft, doch es sollte nicht reichen. Nicht zuletzt der dänische Torwart  Schmeichel sorgte dafür, dass hier nichts rundes in das eckige kam.

So darf man den Peruanern zwar zu seinem tollen Spiel gratulieren, aber versteht auch die sichtliche Frustration, die ihnen ins Gesicht geschrieben stand.

Peru wird am Donnerstag gegen Frankreich spielen. Dänemark muss gegen Australien ran.


dcasino.de