Kroatien – Nigeria 2:0

Kroatien – Nigeria 2:0 Sieg

Nach dem 2:0 Sieg über Nigeria nehmen die Kroaten den ersten Platz in der Gruppe ein, nachdem sich Argentinien und Island nur unentschieden voneinander getrennt haben.

In der 33. Minute gingen die Kroaten durch ein Eigentor des nigerischen Spielers Oghenekaro in Führung. Was eine Schmach! In der zweiten Hälfte folgte dann ein weiteres Tor durch Modric.

Den Kroaten wurden von vornherein gute Chancen vorhergesagt, da sie ein paar erstklassige Spieler für sich verbuchen können. Dazu gehören Luka Modric (Real Madrid) und Ivan Rakitic (FC Barcelona). Daher war es kein Wunder, dass Kroatien von Beginn an das Spiel dominierte. Zwar hat sich Nigerien vor allem in der zweiten Halbzeit schwer bemüht und kam auch in der 47. Minute durch seinen Spieler Balogun nah ans Tor ran, aber die Bemühungen waren dennoch umsonst.

So war Kroatien am Ende erleichtert und auch motiviert, dass sie mit einem Sieg in die WM starten konnten.


dcasino.de