Island - Argentinien 1:1

Island und Argentinien trennen sich unentschieden 1:1

Was ein Spiel! Die Isländer sorgten für eine große Überraschung in dem Spiel gegen Vize-Weltmeister Argentinien.

Island hatten wir ja schon sehr stark in der letzten EM gesehen, als dieser kleine Überreiter immer weiter voranschritt und sogar England besiegte. Jetzt scheinen so weiter machen zu wollen und haben ein starkes Defensivspiel gezeigt. Und nicht nur das: Finnbogason gelang der erste Treffer für Island in einer WM überhaupt und hat damit isländische Fußballgeschichte geschrieben.

Argentinien galt als einer der Favoriten in dieser WM und es schien fast unglaublich, dass sich diese Mannschaft an einem Newcomer wie Island die Zähne ausbiss. Dabei ging Argentinien relativ früh durch Agüero in dern 19. Minute in Führung, doch der Ausgleich von Finnbogason folgte nur 4 Minuten später und ließ alle staunen. Island hatte in der ersten Hälfte eindeutig die besseren Chancen.

Und dann der Patzer in der zweiten Hälfte. Der Fußballgott, die Legende, Lionel Messi erhielt die Chance einen Elfmeter in der 64. Minute zu versenken, und versagte! Halldorsson, der isländische Torwart, hielt und die Menge tobte. Damit hatte wohl keiner gerechnet, und ein weiterer isländischer Spieler hat Fußball Geschichte geschrieben.

Die Isländer feierten nach so einem guten Spiel, die Argentinier gingen fassungslos vom Platz.

Wir sind schon sehr gespannt auf das nächste Spiel, was am Freitag gegen Nigerien stattfinden wird. Argentinien muss Donnerstag gegen Kroatien ran.


dcasino.de