VR-Spiele im Online Casino

Vom Casino bis hin zum Gerichtssaal - Einsatz der VR-Technologie

Es sieht scheinbar so aus, dass sich die VR-Technologie auf dem Markt durchgesetzt hat und schon kaum mehr wegzudenken ist. Und obwohl diese Technologie vorwiegend bei Gamern an Beliebtheit gewonnen hat, haben verschiedene Branchen bereits eine Reihe weiterer nützlicher Anwendungen für VR herausgefunden. Diese Anwendungen reichen weit über das Spielen hinaus in die Bereiche Gesundheit, Raum und Bildung, um hier nur einige zu nennen. Klingt interessant oder? In diesem Artikel werden wir uns näher damit befassen, wie VR unsere Realität gestaltet und unsere Zukunft verändert, sowie auf einige der wichtigsten Vorteile eingehen.

Was ist VR-Technologie?

VR-Technologie im Online CasinoFür all diejenigen, die noch nicht in die aufregende Welt der VR gelockt wurden, kann man die VR- oder auch Virtual-Reality-Technologie damit erklären, dass es sich dabei um eine dreidimensionale Umgebung handelt. Darin wird eine reale Welt simuliert, die von den Menschen erlebt werden kann. Um nur ein Beispiel zu nennen: VR-Technologie kann Sie in eine Regenwaldumgebung eintauchen. Unabhängig davon, in welche Richtung Sie sich in diesem virtuellen Regenwald bewegen, werden Sie verschiedene Dinge und Funktionen sehen, ähnlich wie in einem echten Regenwald! Wenn es regnet, sehen Sie den Regen vor Ihnen, hinter sich, wie auch immer Sie sich bewegen. Momentan ist VR auf das visuelle und auditive Erlebnis beschränkt, es gibt aber auch Projekte, bei denen andere Sinne wie Geruch mit einbezogen werden.  

Das Interessante an VR ist, dass es schon seit Jahrzehnten verwendet wird, seit die Philco Corporation 1968 ein Head-Mounted-Display entwickelte, das an einen Computer angeschlossen werden konnte. Die Technologie hat sich jedoch erst in den letzten Jahren so durchgesetzt, dass sie nun für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann. Weit verbreitete Head-Mounted-Displays (HMDs) wie Oculus Rift, Samsung Gear VR, HTC Vive, Microsoft HoloLens und Google Cardboard haben VR zudem erschwinglicher und damit in verschiedenen Bereichen zudem auch beliebter gemacht.

Das hört sich nach jeder Menge Spaß an, oder? Möglicherweise war dies auch die ursprüngliche Idee der Entwicklung der VR-Technologie, mehr immersive Spiele zu schaffen und die Spiele-Industrie zu revolutionieren. In der Tat sind VR-Spiele mittlerweile weit verbreitet. Sony hat bereits über 150 PlayStation-VR-Spiele produziert und die Glücksspiel-Unternehmen haben die Idee übernommen, VR-Spiele für das Spiel mit echtem Geld zu entwickeln. In der Tat hat der Softwareentwickler NetEntertainment die Führung in diesem Bereich übernommen, indem er erst im vergangenen Jahr den ersten Echtgeld-VR-Slot in Form eines äußerst unterhaltsamen Spiels namens Gonzo's Quest VR auf den Markt bzw. in die Online Casinos brachte.

Aber kann der Einsatz der VR-Technologie für sich allein über die Unterhaltung hinausgehen? Die Antwort ist ja, das haben sie schon! Im Folgenden werden einige dieser Anwendungen untersucht und wie sich VR wahrscheinlich in jedem Bereich entwickeln wird.

Virtual-Reality-Spiele im Gesundheitswesen

Die Virtual-Reality-Technologie wird bereits in vielen Institutionen eingesetzt, um zum Beispiel Schulungsszenarien für medizinisches Personal oder Studenten zu erstellen. Studenten können ihre VR-Headsets verwenden, um einen chirurgischen Eingriff aus Sicht des Chirurgen zu erleben. Der Krebschirurg Shafi Ahmed war der erste, der VR im Operationssaal im Jahr 2016 mit einer VR-Kamera im Royal London Hospital einsetzte. So konnte jeder diesen Vorgang mit zwei 360-Grad-Kameras verfolgen.

Virtual Reality im Gesundheitswesen hat jedoch noch einen weiteren Nutzen, der über die Ausbildung und sogar Diagnose hinausgeht. Die VR-Technologie kann Patienten dabei helfen, sich schneller zu erholen oder weniger Schmerzen zu haben! Schauen wir uns zwei faszinierende Beispiele an:

Schmerzlinderung in der virtuellen Realität

Um zu verstehen, wie VR in der Gesundheitsfürsorge möglicherweise helfen kann, sollte zunächst die lebenswichtige Verbindung zwischen Körper und Geist erfasst werden. Wie wir alle wissen, das Wahrnehmen und Denken, beeinflusst stark die Heilung unseres Körpers oder die Art und Weise, wie wir Schmerz verarbeiten und fühlen.

Nehmen wir zunächst ein einfaches (wenn auch extremes) Szenario. Stellen Sie sich vor, Sie werden von einem Krokodil verfolgt und laufen so schnell wie es Ihnen möglich ist davon (barfuß), treten aber in eine überaus scharfe Glasscherbe. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es Ihnen nicht möglich ist den Schaden, den die Glasscherbe an Ihrem Fuß angerichtet hat zu beheben oder den Fuß zu untersuchen, bevor Sie sich nicht an einem sicheren Ort befinden. Und selbst dann wird Ihre Erleichterung dem Krokodil entkommen zu sein so groß sein, dass der Schmerz keine große Sache mehr ist. Wenn Sie allerdings barfuß in Ihrer Küche in eine Glasscherbe laufen, wird sich der Schmerz wahrscheinlich unerträglich anfühlen. Der Grund, warum die gleiche Verletzung Sie im ersten Szenario nicht so sehr getroffen hat, im zweiten jedoch zu einer Agonie geführt hat, ist, dass Sie in der ersten Situation super abgelenkt waren. Sie konnten im Grunde nur daran denken, dem Krokodil zu entkommen. Ihr Geist war überhaupt nicht auf den Schmerz fokussiert.

Hier würden zum Beispiel VR-Spiele ins Spiel kommen. Was wäre, wenn Patienten bei kleineren Eingriffen ein Spiel spielen könnten, um sie von den Beschwerden und Schmerzen abzulenken? Dies geschieht bereits in bestimmten Krankenhäusern und erweist sich als unglaublich effektiv. In Fällen, in denen Patienten unter bestimmten Umständen keine Narkosemittel einnehmen können, werden einige Operationen durchgeführt, während Patienten ein VR-Spiel spielen, um sie abzulenken!

Vorstellung von SnowWorld

SnowWorld ist ein VR-Spiel, das am Human Interface Technology Laboratory der University of Washington in Zusammenarbeit mit dem Harborview Burn Center und anderen Verbrennungskliniken entwickelt wurde. Es war das erste VR-Spiel, das speziell zur Schmerzlinderung bei Patienten mit Verbrennungen entwickelt wurde. Wundversorgung bedeutet normalerweise qualvolle Schmerzen, aber wie bereits erwähnt, hat die Schmerzempfindung eine wichtige psychologische Komponente - je nachdem, was Sie denken oder tun, können Sie weniger oder mehr Schmerz empfinden.

SnowWorld bietet eine verschneite Umgebung, in der Spieler Punkte erzielen müssen, indem sie Schneemänner, Pinguine und fliegende Fische mit Schneebällen treffen. Patienten müssen ihren Kopf in die Richtung zeigen, in die sie einen Schneeball werfen möchten und dann einfach nur einen Knopf drücken, um ihn zu werfen. So einfach es klingt, die Idee hinter SnowWorld war, eine schneebedeckte und eisige Szene zu kreieren, um das genaue Gegenteil von Feuer zu erwecken, das mit brennenden Schmerzen verbunden ist. Und natürlich dient das Spielelement dazu, Patienten von ihren Schmerzen abzulenken.

Studien haben signifikante Unterschiede im Schmerzniveau bei Patienten gezeigt, die ohne VR-Technologie behandelt wurden und bei Patienten, die mit VR abgelenkt wurden. Darüber hinaus ist dieser Unterschied im Schmerz nicht nur auf Ablenkung zurückzuführen. VR kann tatsächlich die Art und Weise verändern, wie das Gehirn Schmerzen verarbeitet. Gehirn-Scans haben tatsächlich gezeigt, dass Patienten, die ein VR-Spiel spielen, wirklich weniger schmerzbezogene Aktivitäten hatten - es gibt also eine körperliche Veränderung, die durch das Spielen dieses VR-Spiels hervorgerufen wird!

VR zur Beschleunigung der Genesung

Der Einsatz von VR in der Gesundheitsfürsorge kann auch über die Ablenkung und somit Schmerzlinderung hinausgehen. In der Tat wurde es auch bereits verwendet, um die Genesung bei Hirnverletzungen zu beschleunigen. Eine Schweizer App namens Mindmaze, die die VR-Technologie verwendet, ermöglicht es Patienten, ihre Gliedmaßen oder Finger zu bewegen, indem sie sie dazu auffordern, diese Bewegungen zu visualisieren. Obwohl sie nicht einmal eine tatsächliche Bewegung ausführen, steigert diese App ihre Aufmerksamkeit und Motivation und hilft ihnen tatsächlich, sich schneller zu erholen! In Fällen, in denen die motorischen Fähigkeiten wiederhergestellt werden können, kann die Visualisierung sehr hilfreich sein und eine solche Visualisierung kann durch die VR-Technologie effektiv unterstützt werden.


eine virtuelle Welt besuchen

Eine von der Duke University speziell zu Paraplegikern durchgeführte Studie hat enorme Vorteile aufgedeckt, die sich aus der Verwendung der VR-Technologie ergeben. Paraplegie-Patienten, die einen Oculus Rift trugen, wurden aufgefordert, sich durch ein Stadion zu bewegen und stellten sich vor, sie seien Fußballspieler. Eine EEG-Kappe wurde verwendet, um die Gehirnwellenaktivität zu messen und ein vibrierendes taktiles Feedback-Gerät wurde verwendet, um Patienten eine sehr realistische Erfahrung zu vermitteln. Das Ergebnis: Einige von ihnen konnten bestimmte Gehirnfunktionen wiedergewinnen, mit denen wir unsere Beine bewegen. Von den acht Patienten in der Studie erhielten alle eine gewisse Kontrolle und vier wurden von Paraplegikern zu Teilparaplegikern ausgebaut. Die VR-Technologie half ihnen dabei, ihre Gedanken neu zu trainieren und tatsächlich einige neurologische Funktionen wiederherzustellen!

All dies zeigt, dass das Potenzial von VR im Gesundheitsbereich wirklich groß und nicht zu unterschätzen ist. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass die VR-Technologie in naher Zukunft beim Zahnarzt oder auch beim Physiotherapeuten zum Alltag werden wird und hoffen natürlich, dass dies ziemlich bald der Fall sein wird. Wir haben nämlich nichts dagegen, zu einer virtuellen Ski-Resort zu entkommen, während der Zahnarzt unsere Zähne bearbeitet!

Virtuelle Realität in der Bildung

Das Potenzial von VR im Bildungsbereich ist ebenfalls überwältigend. Simulationen können Schülern dabei helfen, ihren Horizont zu erweitern, sei es durch Virtual-Reality-Reisen zu Zielen oder Szenarien, die sie sonst nicht erleben würden oder durch Simulationen, die sie darüber informieren, wie sie sich verhalten sollen oder nicht. Um nur einige Beispiele zu nennen: Toyota hat in seiner TeenDrive365-Kampagne Oculus-Headsets verwendet, um sowohl Teenager als auch Eltern über abgelenktes Fahren aufzuklären. Es wurden auch VR-Apps entwickelt, um Mitarbeiter für Brandnotfälle zu schulen, in denen das Personal alle Schritte ausführen können, die zur Evakuierung eines Gebäudes oder zum Löschen des Feuers erforderlich sind. Museen könnten die VR-Technologie auch nutzen, um Besucher in eine bestimmte Umgebung in der Vergangenheit eintauchen zu lassen und Zeitreisen endlich möglich zu machen! 

VR hat sich auch als äußerst erfolgreich erwiesen, wenn es darum geht, diejenigen zu unterrichten, die in bestimmten Situationen Angst haben oder sich unwohl fühlen. Eine App mit dem Namen Public Speaking VR ermöglicht es Menschen, Reden in der Öffentlichkeit zu üben und praktizieren, indem man sie in fotorealistische Umgebungen eintauchen lassen, in denen sie sich auf eine Präsentation oder ein Vorstellungsgespräch vorbereiten können. Studien haben auch berichtet, dass dedizierte VR-Apps ein positives Potenzial für die Entwicklung sozialer Wahrnehmungsfähigkeiten bei Kindern mit Autismus haben, da VR-Umgebungen auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten werden können, sodass Kinder soziale Interaktion und nonverbale Verhaltensweisen effektiver lernen können. Im Wesentlichen bietet die virtuelle Realität die Möglichkeit, verschiedene Fähigkeiten angenehmer und individueller zu erlernen oder sogar bestimmte Phobien zu überwinden, da man hierbei Menschen in reale Situationen versetzt, jedoch in einer kontrollierten Umgebung, die als sicherer wahrgenommen werden.

Virtual Reality im Gerichtssaal

Wie Anwalt Noel Edlin, geschäftsführender Gesellschafter von San Franciscos Bassi, Edlin, Huie & Blum, treffend formuliert, könnte Virtual Reality dazu verwendet werden, um Mitglieder einer Jury zu speziellen Standorten, ins Innere der Lunge eines Mesotheliom-Patienten, an einen Unfallort oder zu einem grausamen Tatort zu bringen. VR zum Zweck der Analyse von Beweisen oder zum Wiederherstellen eines Tatorts kann unglaublich effektiv sein, wenn die Geschworenen und Ermittler mit ins Bild gerückt werden. Je mehr sich die Technologie entwickelt, desto mehr wird sie auch für diese Zwecke verwendet. Das lässt den Gedanken aufkommen, dass die VR-Technologie in einigen Jahren bei der Strafverfolgung nicht mehr wegzudenken ist und zum Alltag wird.

Bei der Verwendung von VR in diesem Bereich gibt es jedoch immer noch Kontroversen, da die rekonstruierte Szene immer noch aus persönlicher Sicht der VR-Experten erstellt wurde, die vor Gericht die Richtigkeit des Virtual-Reality-Modells bezeugen müssen - und selbst wenn dies der Fall ist, kann es schwierig sein, in solchen Fällen völlig objektiv zu sein!

Virtuelle Realität in Architektur und Bauwesen

Wie Sie sich leicht vorstellen können, kann die VR-Technologie Architekten und Designern dabei helfen, ideale Räume zu visualisieren. Hier glaubt man, dass die VR-Technologie schon ziemlich bald die von Hand gezeichneten Skizzen vollständig ersetzen wird. Die Simulation eines realen Gebäudes macht es Fachleuten leichter, bessere Gebäude zu entwerfen, indem sie Bodenbeläge und Beleuchtung in die VR-Umgebung integrieren und sehen, wie es tatsächlich aussehen wird. Darüber hinaus können sie ihre Ideen noch vor dem Bauprozess testen, indem sie beispielsweise bestimmen, wie lange ein Gebäude im Brandfall verlassen werden kann! Die Kunden können sich sehr gut und viel leichter vorstellen, wie ihr zukünftiges Zuhause aussehen wird. 

Gleiches gilt in der Automobilbranche. Hersteller wie General Motors und Ford verwenden VR-Technologie, um Konstruktionspläne, Sicherheitsmerkmale und Toleranzen in virtuellen Umgebungen zu testen. Auf diese Weise können sie auf lange Sicht Kosten einsparen, indem Rückrufe und andere Probleme vermieden werden. Außerdem beginnen sich die Dinge auf der Verbraucherseite zu ändern. In einigen Ausstellungsräumen können Kunden jetzt ein VR-Headset tragen, das ein Automodell anpasst oder bestimmte Funktionen anzeigt, sodass es genau wie das Auto aussieht, das der Kunde bestellen möchte. Sie können sogar hinter dem Lenkrad sitzen und virtuell fahren! Das bedeutet, dass die Kunden nicht mehr auf die geringe Anzahl von Autos beschränkt sind, die im Showroom ausgestellt werden. 

Nur der Himmel ist für VR das Limit!

Es hat den Anschein, dass der Einsatz von VR über das hinausgeht, was ursprünglich beabsichtigt war und dass diese Technologie unsere Zukunft in vielerlei Hinsicht weiter gestalten wird. Einige davon sind zu diesem Zeitpunkt noch undenkbar. Mit VR kann die Heilung und Schmerzreduktion bis hin zu Zeitreise- und Weltraumsimulationen ziemlich aufregend werden und wir sind sicher, dass die Technologie noch für richtig viel Aufregung und Aufsehen sorgen wird. Wir sind gespannt und freuen uns auf viele weitere Einsatzgebiete in denen die VR-Technologie irgendwann nicht mehr wegzudenken ist!


dcasino.de