Poker Regeln für Texas Holdem

Poker Regeln verstehen leicht gemacht

online pokerDie beliebteste Poker Version, die in deutschen Spielbanken und online Casinos vorherrscht, ist Texas Holdem Poker.

Der Urvater des mit Gemeinschaftskarte gespielten Poker aus der "hold'em" Rubrik erblickte ca. 1919 als Wild Widow das Licht. Auch der Namenswechsel zu “Spit in the Ocean” änderte nichts am unaufhaltsamen Aufstieg dieser Version. 1970 war für Texas Holdem Poker mit seinem Regelwerk der Zenit erreicht als bei der ersten Poker WM in Las Vegas Texas Hold'em zum offiziellen WM Poker Spiel wurde.

Die Texas Hold'em Poker Regeln werden nun hier für Rookies, blutige Anfänger, ausführlich erklärt. Poker wird im Idealfall mit einem Deck Pokerkarten gespielt. Pokerkarten sind eine US Version des französisches Blattes mit 52 Karten ohne Joker. Die Werte sind gleich, das Aussehen ist leicht verändert.  Zuerst die Werte der Spielkarten, das "hand ranking".

Pokerregeln: Hand ranking:

  • High Card - Ist keine Kombination möglich zählt die höchste Karte, das Ass oder eine der Niedrigeren bis zur 2.
  • One Pair - Ein Paar sind zwei gleiche Karten. Bei mehreren Paaren am Tisch zählt der Kicker, also die höchste High Card. Ist diese auch gleich, zählt die zweithöchste usw.
  • Two Pair - Zwei Paare sind 2x zwei gleiche Karten
  • Three of a Kind - Drillinge sind drei gleichwertige Karten. Es gewinnt immer der höchste Drilling, bei Gleichen der höchste Kicker (high card Prinzip).
  • Straight - Eine Straße sind fünf aufeinanderfolgende Karten. Die Farbe ist egal, die Straße mit dem höchsten Wert gewinnt (high card Prinzip).
  • Flush- fünf gleichfarbige Karten. Bei mehreren Flushs gewinnt der Flush mit der höchsten Wert ( high card Prinzip).
  • Full House - ein Paar und Drillinge.
  • Four of a Kind oder Poker - Der Vierling besteht aus vier Karten mit gleichem Wert.royal flush
  • Straight Flush - eine gleichfarbige Straße
  • Royal Flush - Selten und die höchste Hand des Spiels. Ein Straight Flush der mit einem Ass beginnt.

Grundregeln

Beim Texas Holdem Poker mischt der Croupier die Karten und gibt jedem der mindestens 2, höchstens 10 Spieler eine offene Karte. Der Spieler mit der höchsten Karte ist der erste Dealer und bekommt den Dealer Button. Bei Gleichstand sticht Pik, dann Herz, Karo zuletzt Kreuz. Der Dealer wandert nach jedem Spiel im Uhrzeigersinn. Im Casino gibt immer der Croupier. Der Spieler links vom Spieler mit dem Dealer Button erhält die erste Karte nachdem die Einsätze getätigt wurden.


Betsson 500 € Bonus und 100 Freispiele.

Play casino responsibly |


Pokerregeln: Pre-Flop, Das setzen der Pflichteinsätze und austeilen der verdeckten Karten.

Der links vom Dealer sitzende Spieler beginnt mit dem bezahlen des small Blinds, das ist der erste Pflichteinsatz. Danach setzt der Spieler links davon den Big Blind, der zweite und generell doppelt so hohe Pflichteinsatz. Die Höhe, das Limit der Blinds wird vor dem Spiel festgelegt. Hier gibt es vier Varianten: No Limit, Pot Limit, Split Limit und Fixed Limit. Ist wahlweise der “Ante” vereinbart, bezahlen nun alle Spieler diesen meist kleinen, dritten Pflichteinsatz.

Jetzt gibt der Dealer, im Casino der Croupier, die Hole Cards. Jeder Spieler bekommt zwei verdeckte Karten die nur er anschauen darf und das Setzen geht los. Es beginnt der Spieler neben dem, der den Big Blind gesetzt hat. Dieser Spieler heisst auch: under the gun. Jeder Spieler muss jetzt entscheiden, welche der vier möglichen Spielzüge er nutzen möchte:

  • FOLD (Passen) Spiel beenden. Karten werden verdeckt auf den Tisch gelegt
  • BET (Setzen) Dieser Einsatz muss mindestens so hoch sein wie der Big Blind
  • CALL (Mitgehen) Hat ein Spieler schon gesetzt (BET) begleicht man dessen BET gleichwertig
  • RAISE (Erhöhen) Hat ein Spieler schon gesetzt, kann man um mindestens das Doppelte der ursprünglichen BET erhöhen

Alle aktiven Spieler setzten so lange, bis jeder den gleichen Einsatz gewettet hat. Es ist auch ein Re-Raise möglich, also das weitere Aufstocken des Raises. Was auch wiederum von allen Spielern ausgeglichen werden muss.


PokerStars Casino 1 500 € Bonus und 2000 Freispiele.

Play casino responsibly |


Pokerregeln: Der Flop. Die erste Spielrunde

Nachdem jeder dran war und alle Raise sind ausgeglichen, kommt es zum Flop. Der Dealer (Croupier) legt die ersten drei Gemeinschaftskarten in die Tischmitte. Diese Community Cards werden von allen Spielern genutzt und bilden mit den beiden Hole Cards die Grundlage aus der man sein, bis zu fünf Karten umfassendes, persönliche Blatt zusammenstellen kann. Alle Einsätze der Spieler am Tisch bilden nun den Pot in der Tischmitte. Der Spieler links vom Dealer (mit dem Dealer Button) beginnt nun die nächste Runde. Im Gegensatz zum Pre-Flop hat man ab jetzt zusätzlich den fünften Spielzug zur Verfügung:

  • CHECK (Schieben) Ohne Aktion ist der nächste Spieler an der Reihe falls noch kein Einsatz getätigt wurde

Alle Spieler wählen ihre Spielzüge und sind wieder alle Einsätze ausgeglichen kommt der Turn.

Pokerregeln: Der Turn. Die zweite Spielrunde

Der Dealer, oder Croupier wenn im Casino, legt die vierte Community Card, auch “Fourth Street” genannt. Die persönlichen Blatter verbessern sich im Bestfall und wieder beginnt der Spieler links vom Dealer Button zu setzen. Sind wieder alle Einsätze ausgeglichen, kommt der River.


888 140 € Bonus ohne Umsatzbedingungen.

Play casino responsibly |


Pokerregeln: Der River. Die dritte und letzte Spielrunde

Der Dealer legt die fünfte Community Card, die “Fifth Street”. Wie im Flop und Turn geht das Setzen wieder mit dem links vom Dealer Button sitzenden Spieler los. Sind nach dieser Runde noch zwei oder mehr Spieler übrig, kommt der Showdown.

Pokerregeln: Der Showdown.

show downJetzt geht es um den Pot. Da im Texas Hold’em die einzelnen Kartenfarben nichts bedeuten wird der Pot bei gleichem besten Blatt geteilt. Das ist jedoch selten und gespannt werden nun die Hole Cards aufgedeckt.

Es beginnt der Spieler der als letzter gesetzt hat. Wurde im River nicht gesetzt ist der Links vom Dealer Button sitzende Spieler der erste der sein Blatt preisgibt.

Bis auf die am Showdown Beteiligten gilt, daß niemand der ausgestiegen ist oder im Showdown verliert, sein Blatt zeigen muß. Der Pot wird ausgeschüttet, der Dealer Button wandert im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler und die nächste Runde kann beginnen.

Weitere Poker Regeln und Begriffe:

Der Poker Slang ist sehr speziell und möchte man nicht lange als Anfänger gelten, sollte man nicht nur die Poker Regeln genau kennen sondern auch den spezifischen Wortschatz ausbauen. Hier nur einige Grundlegende Stichworte.

  • ALL IN - Gehen einem Spieler die Chips oder das Geld aus, wird nicht wie im Film mit Autoschlüssel oder Armbanduhr weitergespielt, sondern der Spieler die All in option nutzen und schiebt alle seine Chips in den Pot. Im Fall des Gewinns bekommt er nur den Pot, der sich  bis zu seinem letzten Einsatz angesammelt hat. Die weiteren Einsätze der anderen Spieler gehen in den “Side Pot” der unter den verbliebenen Spielern ausgespielt wird.
  • BLUFF - Eine der beliebtesten Strategien. Mit einem guten Pokerface wird meistens im River sehr hoch gesetzt um die anderen Spieler zu überzeugen das man besser Karten hat als die, die wirklich auf der Hand sind. Ziel ist die Widersacher zu einem Fold zu bringen.
  • BURN CARD - Vor den Spielrunden legt der Croupier oder Dealer die oberste Karte verdeckt zur Seite. Dadurch wird einer eventuelle Vorteilsnahme durch erkennen dieser Karte  vorgebeugt.
  • TABLE STAKE - Der Buy in, der Betrag mit dem sich ein Spieler einkauft. Es muss sichtbar vor ihm auf dem Tisch platziert sein und kann nur zwischen zwei Spielen erhöht werden.

Bet at Home 1 000 € Bonus.

Play casino responsibly |


Andere populäre Versionen

Omaha Poker Regeln sind dem Hold’em sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, daß jeder Spieler vier Hole Cards bekommt. Es können aber nur zwei der vier Hole Cards genutzt werden.

Die Seven Card Stud Poker Regeln sind komplex. Es gibt 7 Karten für jeden Spieler und die Reihenfolge ändert sich öfters. Wir empfehlen nur als Fortgeschrittener Spieler, der die Pokerregeln verinnerlicht hat, mitzuspielen.  


Betfair Casino 300 € Bonus und 20 Freispiele ohne Umsatzbedingungen.

Play casino responsibly |



 


dcasino.de