Poker

Poker 

Hier wollen wir Ihnen einmal im Detail erklären wie man Poker spielt. Wir fangen ganz am Anfang an, ausgehend davon, als ob Sie noch nie Poker gespielt haben und über kein Vorwissen verfügen.

Poker ist ein tolles Kartenspiel, das man zu Hause mit Freunden oder unterwegs, als auch im Online Casino in vielen Variationen spielen kann.

Als aller erstes sei direkt einmal anzumerken, dass Sie in diesem Spiel nicht gegen die Bank, oder den Dealer, sondern gegen die anderen Mitspieler spielen. Der Kartengeber leitet hier lediglich das Spiel und sorgt dafür, dass alles den Regeln entsprechend abläuft. Er spielt nicht selber mit.

Sie spielen mit einem regulären Kartendeck von 52 Karten, wobei jede der vier Farben 13 Karten hat. Der Wert der Karte entspricht der des Bildes. Das Ass ist eine Ausnahme und kann als 1 oder als 11 zählen.

Top 4 Online Casinos für Poker:


PokerStars Casino PokerStars Casino € 400 Bonus Bonus sichern

Unibet Unibet € 150 Bonus
50 Freispiele
Bonus sichern

Betsson Betsson € 500 Bonus
100 Freispiele
Bonus sichern

Maria Casino Maria Casino € 50 Bonus Bonus sichern

Was für Kombinationen gibt es?

(hier aufgeführt in absteigender Wertung)

  • Royal Flush: Dies ist das höchste Blatt! Ass, König, Dame, Bube, und 10 (von gleicher Farbe). Hier können Sie sich freuen und, ganz wichtig, ein Poker Face aufsetzen.  Dieses Blatt kann keiner überbieten.
  • Straight Flush: Das Ass ist nicht die höchste Karte, sondern eine der Bild Karten. Z.b. Bube, 10, 9, 8, 7.
  • Vierling: 4 gleiche Karten, z.B. 4x die 8.
  • Full House: Drilling plus Paar, z.B. 3 Könige und 2 Damen
  • Flush: 5 Karten der gleichen Farbe, unabhängig vom Wert, z.B. 5 Pik Karten.
  • Straight: 5 aufeinander folgende Kartenwerte, egal welcher Farbe. Z.B. 6,7,8,9,10.
  • Drilling: 3 gleiche Karten, z.B. 3x die 6.
  • Paar: 2 gleiche Karten, z.B. 2 x die 8.

Es kann natürlich auch vorkommen, dass Sie keine dieser Kombinationen erhalten. Dann entscheidet Ihre höchste Karte (High Card).

Poker Unibet Online Casino

Generelles

In jeder neuen Runde muss man seinen Einsatz in einen Pot einzahlen. Man kann allerdings auch passen oder aussteigen. Spielen Sie nicht auf Biegen und Brechen. So hat noch keiner einen guten Gewinn davongetragen. Unterschätzen Sie jedoch auch nicht die Kunst des Bluffens. Denn manchmal kann ein Drilling immer noch die beste Hand am Tisch sein; Sie sehen es den anderen Spielern nur nicht an.

Begriffe

  • Initial Deal: Das Austeilen der ersten Karte
  • Ante: Der erste Einsatz, der vor ausgeben der ersten Karte gesetzt wird.
  • Table Stakes: Dies ist das Tischgeld eines Spielers und kann während des Spiels nicht erhöht werden.
  • Minimum-Buy: Mindesteinsatz
  • Split-Limit: Hier ist der Wetteinsatz festgelegt. Sie spielen z.B. 20/50, dann fangen Sie mit einem Einsatz von 20€ in der ersten Runde an und können dann in der letzten Runden in Schritten von 50€ erhöhen.
  • Spread Limit: Hier wird der niedrigste und der höchst Betrag festgelegt. Dies kann von Runde zu Runde geändert werden. Legen Sie z.B. 10 bis 40 fest, dann können Sie in jeder Runde zwischen 10-40€ setzen.
  • Pot Limit: Hier bewegen sich die Einsätze zwischen dem festgelegten Mindesteinsatz und der aktuellen Höhe des Pots.  Dies ist eine eher fortgeschrittene Variante, bei der jedoch sehr hohe Summen gewonnen werden können.
  • No-Limit: Es gibt kein Ober-Limit. Das ist das Profi-Poker und verspricht viel Adrenalin.

Seven Card Poker

Dies ist eine besondere Variation des Pokers. Wie der Name schon erraten lässt spielt man diese mit 7 Karten. 4 davon sind aufgedeckt auf dem Tisch und 3 verdeckt. Am Ende muss jeder Spieler aus den 7 Karten die 5 besten auswhählen.

Lesen Sie hier auch unsere Anleitung zum 3 Card Poker, also Poker mit 3 Karten. Und immer dran denken: Poker Face aufsetzen, uns los geht's!

Sie spielen gerne im Casino? Lesen Sie hier mehr zum Blackjack, Baccarat, und Roulette!

dcasino.de