Jacks or Better

Jacks or Better 

Jacks or Better ist ein Begriff, den Sie sicher schon einmal gehört haben, wenn Sie in Casinos unterwegs waren. Es ist der Name für die wohl beliebteste und am meisten verbreitete Variante des Video Poker. Video Poker bedeutet, dass Sie nicht in einem landbasierten Casino am Tisch spielen, sondern online mit Zufallsgenerator an einer Art Mischmaschine für Poker. Die Regeln von Jack or Better zu kennen und zu verstehen ist nicht nur hilfreich für das Spiel selbst (man kann sich eben doch nicht immer auf Glück verlassen), sondern hilft Ihnen auch dabei andere Varianten des Video Poker zu verstehen, die oft darauf aufbauen.

Auch für das normale Poker gilt: Kennen Sie die Regeln und setzen Sie Ihr Pokerface auf. Hier können Sie unsere Poker Einführung lesen und bekommen so den Kick-Start, den Sie brauchen.

Top 3 Casinos um Jacks or Better zu spielen:


888 888 € 140 Bonus Bonus sichern

Cherry Casino Cherry Casino € 600 Bonus
40 Freispiele
Bonus sichern

Betsson Betsson € 500 Bonus
100 Freispiele
Bonus sichern

Jacks or Better Betsson

Hand-Kategorien

Es gibt verschiedene Kategorien von Händen, 3 um genau zu sein.

Als erstes wären da die paar-basierten Hände, was natürlich das Paar, 2 Paare, aber auch den Drilling miteinschließt. Hierbei muss versucht werden, die Hand zu verbessern, denn ein Paar ist nicht genug. Die anderen Karten müssen jetzt ergänzen. Oder aber Sie geben da Paar komplett ab und lassen ganz neu mischen. So haben Sie dann noch einmal die Möglichkeit auf einen Straight Flush oder Ähnliches.              

Als zweite Kategorie gibt es die aufeinander folgenden Karten. Das wären z.B. ein Straight Draw oder ein Flush Draw. Ein Straight Draw ist eine aufeinander folgende 4er Reihe wo die 5. Karte noch fehlt, also z.B. 6,7,8,9. Das gleiche gilt für den Flush Draw. Es hat 4 der notwenigen Karten, die für einen Flush gebraucht werden, also z.B. 4 Herz-Karten.

Als dritte Kategorie gibt es dann noch die, die weder noch sind. Hier muss man wissen, was man tun soll, da diese Entscheidung Auswirkungen auf Ihren Erfolg oder Verlust haben können.

Beispiel: Sie erhalten ein Ass, eine Dame, einen Buben, eine 7, und eine 4. Welche Karten sollten behalten, bzw welche sollten abgegeben werden? Richtigerweise behalten Sie Bube und Dame, den Rest geben Sie ab. Warum? Das Erhalt von Paaren wird durch das Behalten dieser beiden Karten maximiert. Außerdem erhöhen Sie die Chance auf einen Straight Draw.

Poker ist sehr sehr vielschichtig wie Sie sehen und man braucht etwas Übung, bis man überall durchblickt. Aber auch hier gilt wie bei allem: Übung macht den Meister!

dcasino.de